Einen dekorativen Gartengrill selber bauen


Je mehr Sonnenstrahlen den winterlichen Wolkenhimmel auflösen und uns stückweise näher an den Sommer rücken, desto mehr wird das Grillen im Garten wieder ein Thema. Die Auswahl an Grills für den Indoorbereich ist heutzutage ebenso groß wie die für den Outdoorbereich. Gartengrills zu kaufen gibt es viele – man kann je nach Geldbeutel und Anspruch an Sicherheit unter Elektro, Gas- und Kohlegrills wählen.

Neuer Gartengrill im Do-it-yourself-Verfahren

Passionierte Heimwerker und Do-it-yourself Fans träumen natürlich davon, selber einen Gartnergrill bauen zu können. Das ist gar nicht so schwer, wie man denkt. Man muss noch nicht einmal Mauersteine, Kelle und Mörtel benutzen. Der fest eingerichtete Grillplatz im Garten hat zahlreiche Vorteile. Man muss nicht Jahr für Jahr alle Grillzubehörteile aus Garage oder Keller zusammentragen und der Grill steht ein für alle mal sicher an seinem Platz. Wer keine aufwändige Konstruktion mit komplizierter Bauanleitung für Profis umsetzen möchte, kann mit einfachen Mittel einen Grill selber bauen. Vielleicht haben Sie schon einmal die attraktiven Steinmauern der Neuzeit gesehen, in denen ein stabiles Drahtgeflecht lose Steine hält. Nach einem ähnlichen Prinzip können Sie auch einen Grill bauen! Für diesen Garten-Hingucker benötigen Sie Natursteine und so genannte Gabionen – also vorgefertigte Drahtkörbe aus dem Heimwerker-Fachmarkt. Die hochwertigen und rostfreien Drahtboxen sind schnell montiert und können nach eigenem Gusto befüllt werden. Die Gabionen erhält man meist flach zusammengelegt. Damit kann jeder mit etwas handwerklichem Geschick selbst einen Gartnergrill bauen.


Gabionen Grill selber bauen

Einen einfachen Gartengrill selber bauen

Wie geht’s weiter mit dem Grill bauen?

Kaufen Sie zwei Gabionen im Standardmaß von 100 x 50 x 50 Zentimetern. Für die Verbindung der einzelnen Drahtgitter benötigen Sie außerdem verzinkten Draht mit einem Durchmesser von einem Millimeter. Nachdem die Gabionen gemäß der Gebrauchsanleitung montiert wurden, nutzt man den Draht statt der beigefügten Spiralen. Man dreht an den jeweiligen Verbindungspunkten vorab zurechtgeschnittene kurze Drahtstücke fest zusammen. Das Endergebnis soll ein Gartengrill sein, der in ein U-förmig zusammengebautes Gestell aus Gabionen und Steinen eingebaut wird. Daher müssen nun die Aussparungen vermessen werden, die wir für den Grill benötigen. Je nach gewähltem Grillmodell sind die Maße verschieden. Stimmen die Innenmaße nicht, muss man mit einem Bolzenschneider die Gabionen um einiges Kürzen. Der Grillplatz sollte exakt gerade sein, notfalls also den Boden etwas ausheben oder Steinplatten unterlegen. Die vorbereitete Gabione Nummer eins am vorgesehenen Platz ausrichten und mit Basaltlava-Steinen oder großen weißen Kieseln befüllen. Wichtig ist, dass die Steine dicht an dicht liegen sollten, damit der Eindruck einer Mauer entsteht. Mit den beigefügten Spann-Ankern stabilisiert man das Ganze. Nun wird die zweite Gabione aufgesetzt und mit der darunter liegenden durch Draht verbunden. Auch diese Gabione wird mit Steinen befüllt und mit Spann-Ankern stabilisiert. In die Mitte der U-Form passt man nun den Grill ein. Je nach gewählter Größe kann ein kleiner Gartengrill oder ein großer Gartenkamin mit Rauchabzug entstehen.

Wenn man sich als Handwerker bereits mehr zutraut, kommt eventuell schon ein Gartengrill aus Klinkerstein in Frage.

Falls aber nicht, gibt es immer noch die Möglichkeit einen Grill zu kaufen. Hier gibt es weitere Tipps zum Grillkauf.


3 Responses to Einen dekorativen Gartengrill selber bauen

  1. Ruth says:

    Funktioniert super, danke für die hilfreichen Tipps, einfacher kann man sich einen Grill nicht selber bauen. Ich freue mich jetzt auf die kommende Grillsaison!

    • Frank says:

      Du hast den Grill aufgebaut? Kannst du mir verraten, wo du die Abzugshaube her hast. Ebenso würde mich inteessieren, ob du die Rückwand des Grills ebenso mit einer Gabione verbaut hast. Danke und Gruß

  2. Griller says:

    Also so eine Abzugshaube bekommst Du eigentlich in jedem Baumarkt, kannst sie aber auch online bestellen. Entsprechende Links findest Du auch hier auf der Seite. Rückseite kannst Du ebenfalls mit Gabionen realisieren. Viel Erfolg, es lohnt sich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>